Et kölsche Jrundjesetz

Es regelt seit Agrippina das Leben, macht es schwerelos und wäre überhaupt eine Anregung für alle Völker der Erde.

 

Es ist wie es ist, 

nicht mehr und nicht weniger! 

Et es wie et es!


Es kommt alles, wie es kommen soll. 

Zerbrich' dir nicht den Kopf über die Zukunft! 

Et kütt wie et kütt!

Bisher ist es doch immer gut gelaufen.

Sei mutig und riskier' auch mal was!

Et hät noch immer jot jejange!

Was weg ist, ist weg.

Lass es los!

Wat fott es, es fott!

Das Leben ist ein Fluss.

Akzeptiere Veränderungen!

Et bliev nix, wie et wor!

Was dein Leben nicht berührt, was du nicht gebrauchen kannst, kann weg.

Trenne dich von Überflüssigem!

Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet!

Nimm' die Dinge gelassen hin, 

die du nicht ändern kannst!

Wat wellste maache!

Lass' es dir gut gehen, aber übertreibe nicht!

Maach et jot, ävver nit ze of!


Hinterfrage grundsätzlich alles!

Wat soll dä Quatsch?


Komme dem Gebot der Gastfreundschaft nach.

Dringste eine met?


Bewahre dir eine gesunde Einstellung zum Humor.

Do laachs dich kapott!